Info- & Contact Board Quelle: PRISUS GmbH Co. & Co. KG

Das Info & Contactboard von Prisus

Prisus- Das erste Verfahren, dass Studierende und Unternehmen einfach verbindet.

Losgelöst von aufwendigen Stellenausschreibungen und Stellengesuchen treten Studierende und Unternehmen über das in Aachen entwickelte webbasierte PRISUS-Verfahren frühzeitig und direkt miteinander in Kontakt. Im Zuge der aufgebauten Verbindungen können sich Studierende frühzeitig über praxis- und studienrelevante Hintergründe zu den Unternehmen informieren. Beide Seiten können Ihre Kontakte über ein speziell dafür entwickeltes Modul pflegen, verwalten und zudem individuelle Vereinbarungen treffen. Das Hauptziel ist es, die unmittelbare Interaktion zwischen beiden Seiten progressiv zu fördern, Studierenden den passgenauen Berufseinstieg zu erleichtern und insbesondere mittelständigen Unternehmen einen besseren Zugang zu passgenauen Nachwuchskräften an Hochschulen und Universitäten zu ermöglichen. Das PRISUS-Verfahren ist in Deutschland einzigartig und wurde im Zuge einer Umfrage bei 2000 Studierenden unterschiedlicher Hochschulen und Universitäten hinsichtlich der gegenwärtigen Schnittstellenbeschaffenheit zwischen Bildungsmarkt und Arbeitsmarkt entwickelt.

  • PRECIRE Technologies
  • RedTeam Pentesting
  • SENFMÜHLE MONSCHAU
  • Info- & Contact Board
  • GoalControl
  • Superrechner JUQUEEN
  • AachenMünchener
  • Hohes Venn - Eifel
  • Lambertz-Gruppe
  • devolo dLAN
  • RAL barrierefrei
  • Fecken-Kirfel, Aachen
  • MOCVD Anlagen
  • Karlspreis
  • CHIO Aachen
  • Zentis
  • RWTH Aachen
  • RWTH Aachen Campus
  • PICO
  • GKD - Gebr. Kufferath
  • Aluminium Féron GmbH
  • Tagebau Hambach
  • Solarturm Jülich
  • ReinHeart
  • HEAD acoustics GmbH
  • Peter Grünberg
  • GP3.10 GA
  • OLED
  • Aachener Dom
  • StreetScooter
  • Superlight-Car