Olympisches Gold Quelle: Foto: © Red Bull Media House

Die ersten deutschen Olympiasieger im Beachvolleyball: Julius Brink und Jonas Reckermann

Zum Erfolg geschmettert

Einen Moment lang verharrte Jonas Reckermann. War der Ball auf der Linie oder außerhalb? Der Schiedsrichter entschied: außerhalb des Spielfelds. Reckermann und sein Mitspieler Julius Brink sprangen sich in die Arme und freuten sich wie kleine Jungs. Nach einem 2:1 Sieg nach Sätzen über das brasilianische Beachvolleyball-Team waren Julius Brink und Jonas Reckermann Sieger der Olympischen Spiele 2012 in London. Die Goldmedaillengewinner sind die ersten deutschen Olympiasieger im Beachvolleyball und standen als erste Europäer in dieser Disziplin ganz oben auf dem Treppchen. Seit 2009 sind der Abwehrspezialist Brink und der Blockspezialist Reckermann ein Team. Direkt in diesem Jahr baggerte und schmetterte sich das Dreamteam zum Weltmeisterschaftstitel. Seitdem kommt eines der besten Beachvolleyball-Teams der Welt aus Deutschland, genauer gesagt aus Nordrhein-Westfalen. Denn geboren wurden die Ausnahmesportler im westfälischen Münsterland. Heute leben Julius Brink und Jonas Reckermann in Köln, wenn sie nicht in Sachen Beachvolleyball um den Erdball reisen.

KATEGORIESport
REGIONMünsterland
  • FLZ
  • Blue Dragons
  • Olympisches Gold
  • Balve Optimum
  • Untouchables
  • Paderborner Squash
  • CHIO Aachen
  • Europameisterin im 100-m-Lauf
  • Mehmetcan Örücü
  • Kopfball-Weltrekord
  • Britta Heidemann
  • Timo Boll
  • Nicolas Limbach
  • Julia Sahin
  • Borussia Dortmund