Alter Flecken Quelle: Stadt Freudenberg

Der „Alte Flecken“ in Freudenberg ist mit seinen historischen Fachwerkhäusern weit über die Grenzen der Region hinaus bekannt. Das einzigartige Ensemble ist das Wahrzeichen der Region.

Fachwerkensemble in Reih und Glied

Als "Alten Flecken" bezeichnen Siegerländer heute die Freudenberger Altstadt. Der Alte Flecken ist einer der baugeschichtlich bedeutendsten Stadtkerne Westfalens und als Baudenkmal international anerkannt. In dieser Form einmalig auf der ganzen Welt und schon zigtausend fach fotografiert. Besonders sehenswert ist er vom Kurpark aus, von dem aus sich ein wunderschöner einmaliger Blick auf die Altstadt bietet. Bereits 1389 wurden Burg und Burgmannsiedlung Freudenberg urkundlich erwähnt.. Der 1456 gefertigte "Freiheitsbrief" des Grafen Johann von Nassau, Vianden und Diez, bestätigt den "Fleckern" die Stadtrechte. 1540 und 1666 zerstörten Feuersbrünste Burg und Siedlung. Mit dem Wiederaufbau erhielt der Stadtkern seine bis heute weltbekannte Giebelparade.

KATEGORIEFreizeit / Leben
REGIONSüdwestfalen
  • Pixum
  • Nordbahntrasse
  • SENFMÜHLE MONSCHAU
  • Bikepark Winterberg
  • FAIRTRADE & FRIENDS
  • Paul-Martini-Schule
  • Stadt Hamm
  • Movie Park Germany
  • Hohes Venn - Eifel
  • Bierroute NRW
  • Alter Flecken
  • NRW-Tag und ESTF
  • Ball Tango Argentino
  • Paderquellgebiet
  • Libori
  • Gräflicher Park
  • RAL barrierefrei
  • Phantasialand
  • Zucht von Koalas
  • Dülmener Wildpferde
  • Zuhause sicher
  • Irrland
  • Wallfahrt Kevelaer
  • Stadthalle Wuppertal
  • Excelsior Hotel Ernst
  • Mediterana
  • Krefeld Fashionworld
  • Schloss Bensberg
  • Sterneköche
  • Rimowa
  • Alpincenter  Bottrop
  • MEDICA
  • LANXESS arena
  • Gamescom
  • Wintersport-Arena
  • Allerheiligenkirmes