RWTH Aachen Campus Quelle: Carpus + Partner AG

Zentrum für Biomedizintechnik (ZBMT)

Hot Spot der Forschung

Auf dem Gelände der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) in Aachen entsteht in den nächsten Jahren eine der größten Forschungslandschaften Europas. In den kommenden Jahren sollen auf einer Fläche von ca. 800.000 m² bis zu 19 Forschungscluster mit ergänzender Infrastrukturnutzung entstehen. Durch die Kompetenzbündelung der Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft in den sogenannten Forschungsclustern werden Hot Spots geschaffen, in denen Wissen in einzigartiger Form präsent ist und kommuniziert wird. Dabei erhalten die auf dem Campus ansässigen Unternehmen besonderen Zugang zu der auf dem RWTH Aachen Campus vorhandenen Infrastruktur sowie zu Fort- und Weiterbildungsangeboten. Diese räumliche Verzahnung von Forschungsinstituten und Industrieunternehmen wird eine völlig neue Qualität in der Zusammenarbeit und des Austausches zwischen Wissenschaft und Wirtschaft ermöglichen. Bis zu 250 nationale und internationale Technologieunternehmen erhalten dadurch die Möglichkeit, sich langfristig in die Forschungs- und Weiterbildungsaktivitäten der RWTH Aachen einzubringen. Das gesamte Areal des RWTH Aachen Campus erstreckt sich über 2,5 km² und umfasst die bestehenden RWTH-Flächen sowie zwei Erweiterungsgebiete - den Campus Melaten und den Campus West.

KATEGORIEWissenschaft
REGIONRegion Aachen
  • RedTeam Pentesting
  • SENFMÜHLE MONSCHAU
  • Info- & Contact Board
  • GoalControl
  • Superrechner JUQUEEN
  • AachenMünchener
  • Hohes Venn - Eifel
  • Lambertz-Gruppe
  • devolo dLAN
  • RAL barrierefrei
  • Fecken-Kirfel, Aachen
  • MOCVD Anlagen
  • Karlspreis
  • CHIO Aachen
  • Zentis
  • RWTH Aachen
  • RWTH Aachen Campus
  • PICO
  • GKD - Gebr. Kufferath
  • Aluminium Féron GmbH
  • Tagebau Hambach
  • Solarturm Jülich
  • ReinHeart
  • HEAD acoustics GmbH
  • Peter Grünberg
  • GP3.10 GA
  • OLED
  • Aachener Dom
  • StreetScooter
  • Superlight-Car