PROBAT-Werke Quelle: PROBAT-Werke, Emmerich am Rhein

PROBAT Mitarbeiter aus der Produktion in einem Maschinenkörper eines Trommelrösters, der nach seiner Fertigstellung etwa 3 Tonnen Kaffee pro Stunden produzieren wird

Etwa 6 Tonnen Röstkaffee pro Stunde…

…lassen sich mit der größten Röstmaschine der PROBAT-Werke von Gimborn Maschinenfabrik GmbH produzieren. Derartige Mengen, die man sich als „normaler“ Kaffeetrinker kaum vorstellen kann, ist man bei PROBAT gewohnt: Als Weltmarktführer für Röstmaschinen und -anlagen lieferte die PROBAT-Gruppe die Technik zur Herstellung von etwa 70 % des weltweit getrunkenen Kaffees. Nahezu alle bekannten Röstkaffeeanbieter gehören zum Kundenstamm des seit 1868 in Emmerich am Rhein beheimateten, mittelständischen Unternehmens. PROBAT Röstmaschinen sind bekannt für ihre Qualität, ihre hervorragenden Röstergebnisse und ihre hohe Verfügbarkeit. Etwa 600 Mitarbeiter – knapp 400 davon in Deutschland – sorgen dafür, dass die Position des Unternehmens am Markt sowie die Innovations- und Technologieführerschaft behauptet werden. Am Hauptsitz in Emmerich am Rhein konzentriert sich mit den Bereichen Produkttechnologie, Forschung & Entwicklung und Produktion das Know-How der PROBAT-Gruppe. In 2012 stärken die PROBAT-Werke die Bedeutung des Standortes mit dem Bau eines neuen Technologiezentrums für Forschung, Versuche und Kundenvorführungen.

  • Kabel und Leitungen
  • Technische Textilien
  • Quirinus Münster
  • APX
  • Initiativkreis MG
  • Bloomways
  • PROBAT-Werke
  • Weltgrößtes Walzwerk
  • Alufolienweltmeister
  • Aker Solutions
  • Aker Solutions test rig
  • Freilandproduktion
  • Irrland
  • Wallfahrt Kevelaer
  • Privatbrauerei Bolten
  • Weltrekord im Kleben
  • Landgard
  • Veiling Rhein Maas
  • Mehmetcan Örücü
  • Krefeld Fashionworld
  • 3M Deutschland GmbH
  • Nicolas Limbach