Faire Bioschokoladen Quelle: GEPA - The Fair Trade Company

GEPA-Spezialitäten mit fairer Milch. Zur Anuga 2011 hat die GEPA ihr Schokoladensortiment komplett überarbeitet. Aktuell gibt es auch neue Schokoriegel mit fairer Milch und fairem Palmfett.

Die fairste Bioschokolade

2011 hat de GEPA die bundesweit ersten Tafelschokoladen mit fairer Milch vorgestellt. Auch für diese Pionierleistung wurde sie beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2011 mit der "Top 3: Deutschlands nachhaltigste Marken" ausgezeichnet. Begründung der Jury: „Aufbauend auf der Grundidee des Fairen Handels entwickelt die GEPA das Konzept immer weiter und deckt heute Fairen Handel auch mit regionalen Anbietern (faire Milch) ab.“ Näheres unter folgendem Link: http://tinyurl.com/9xhmhpb. Damit honoriert die GEPA nicht nur die Arbeit von Kakao- und Zuckerbauern im Süden, sondern auch von Milchbauern im Norden. Nur durch kostendeckende Preise hat auch hier nachhaltige Landwirtschaft Bestand. Die Zeitschrift ÖKO-TEST hat in ihrer August-Ausgabe besonders den hohen Fair-Handelsanteil der GEPA Grand Noir Feinherb-Schokolade hervorgehoben. Durch die faire Milch hat die Schokolade einen Fairhandels-Anteil von 100 Prozent. Nach den neuen Fairtrade-Kriterien sind nur 20 Prozent notwendig. Die GEPA hat ihr Konzept jetzt mit Schokoriegeln aus fairer Biomilch und fairem Biopalmfett erweitert.

  • Deut. Werkzeugmuseum
  • Dt. Röntgen-Museum
  • Schülerrockfestival
  • Nordbahntrasse
  • Alexanderwerk
  • ZAF
  • Zentrale Ueberholz
  • The Academy of Sweets
  • SMART TEXTILES
  • TOP Manikure-Schere!
  • RIEDEL Communications
  • TENTE-ROLLEN GmbH
  • DURAflag
  • Berger Gruppe GmbH
  • ZWILLING
  • Faire Bioschokoladen
  • KNIPEX
  • Wagener und Simon
  • Historisches Zentrum
  • Schwebebahn
  • Skulpturenpark
  • Ball Tango Argentino
  • Installationszange
  • K.A. Schmersal GmbH
  • Sachsenröder
  • GEDORE Werkzeuge
  • Smart Grids
  • Reacting Atmosphere
  • GEDORE DREMASTER
  • Entstehung der Welt
  • Microfinish
  • Museum Plagiarius
  • Stadthalle Wuppertal
  • Volkner Performance